Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Portugal Exporteur

Moneris voultou nimmt an der größten Internationalisierungsveranstaltung in Portugal teil. Es werden zehn aufeinanderfolgende Stunden des Geschäfts und Unternehmertums sein, mit Meetings, Workshops, Konferenzen, Themencafés und Beratung, die gleichzeitig stattfinden.

Moneris war erneut in Portugal Exportador, der größten Internationalisierungsveranstaltung des Landes.

Es werden zehn aufeinanderfolgende Stunden des Geschäfts und Unternehmertums sein, mit Meetings, Workshops, Konferenzen, Themencafés und Beratung, die gleichzeitig stattfinden.

Die Veranstaltung ist ein Tag, an dem Exporte und KMU im Mittelpunkt stehen.

Die Hauptdebatten drehen sich um Märkte, Sektoren und exportbezogene Themen, wo Unternehmen, Berater, Unternehmen, renommierte Unternehmer und KMU im selben Raum sind.

In dieser 14. Ausgabe von Portugal Exportadorstanden auch drei Länder im Rampenlicht: Angola, Spanien und Deutschland, mit Workshops, die sich direkt mit Wirtschaft, Chancen und Geschäftsstrategien in Verbindung setzten.

Themen wie der Brexit und eu-Abkommen mit Drittländern werden ebenfalls behandelt.

Portugal Exportador wird weiterhin mehrere Aktionen parallel haben, wie thematische Cafés mit einem Ansatz zu verschiedenen Themen, internationale Beratung, Treffen mit internationalen Käufern unter anderem.

Unsere Spezialisten für Internationalisierung und Corporate Finance erwarten Sie bis 19 Uhr im Kongresszentrum von Lissabon (ehemalige FIL), junqueira.

Scroll to Top