Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

MONERIS DAILY COVID-19 -Aussetzung der Schulaktivitäten

MONERIS TÄGLICH COVID-19

Aussetzung der in-personigen und nicht-pädagogischen Lehrtätigkeit
Familienförderung

Framework
Um das beschleunigte Wachstum der Pandemie umzukehren, hat die Regierung die Aussetzung der schulischen und außerschulischen Aktivitäten für einen Zeitraum von 15 Tagen angeordnet.
Gleichzeitig beschließt die Regierung, Maßnahmen zur Unterstützung der Familie und zur Weiterverfolgung von Kindern wiederzuerlangen, so dass sie ebenso wie in der früheren Regelung Zugang zu außergewöhnlicher Unterstützung für die Familie für die Nachsorge und Betreuung minderjähriger Kinder außerhalb der Zeiten der Schulunterbrechung gewähren, die nicht die feste Zeit des Schulurlaubs abdeckt.
Wir sind mit der Zuteilung von außergewöhnlicher monatlicher Unterstützung, oder proportional, vorbehaltlich der entsprechenden Rabatte in der sozialen Sicherheit und IRS im Bereich der Arbeitnehmer konfrontiert.

Wer ist berechtigt?

  • Diese Unterstützung gilt für abhängig emittbestimmte Arbeitnehmer (*), Selbständige und Hausangestellte.
  • Nur der Selbständige, der mindestens drei aufeinanderfolgende Monate lang der Zahlungspflicht unterworfen ist, der seine Tätigkeit nicht ausüben kann, ist förderfähig.
  • In jedem Fall werden Situationen, in denen Telearbeit möglich ist, nicht abgedeckt.
  • Sie können nicht für denselben Zeitraum gleichzeitig von beiden Elternteilen empfangen werden und werden unabhängig von der Anzahl der Unterhaltsberechtigten oder Unterhaltsberechtigten nur einmal zugewiesen.

(*) Mitglieder vergüteter gesetzlicher Einrichtungen können, wenn sie als unterhaltsberechtigte Arbeitnehmer behandelt werden, auch auf diese Unterstützung zugreifen, unbeschadet des nachstehenden Vermerks über die Unmöglichkeit, andere Maßnahmen zu ergreifen, die vorteilhafter sein können.

Was ist der Wert der Unterstützung

  • Unterhaltsberechtigter Arbeitnehmer und Hausangestellter: 2/3 seiner Grundvergütung, mit einer Mindestgrenze von 665,00 € und einer Obergrenze von 1995,00 €, unter Berücksichtigung der im Dezember 2020 erklärten Grundvergütung.
  • Selbständig:1/3 ihrer Grundvergütung, mit einer Mindestgrenze von 438,81 € und einer Obergrenze [1 Indexante dos Apoios Sociais (IAS)] von 1.097,02€ (2 und 1/2 des IAS), basierend auf dem Grundbeitragssatz für das vierte Quartal 2020.

Abwesenheiten von der Arbeit

  • Ohne Verlust von Rechten mit Ausnahme der Entlohnung, Abwesenheiten von der Arbeit, die durch nicht aufgeschobene Betreuung eines Kindes oder eines anderen unter 12. Lebensjahres oder, unabhängig von Alter, mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten, die auf die Aussetzung der Schule und nicht-pädagogische Aktivitäten in einer Schule oder sozialen Ausrüstung zur Unterstützung der frühkindlichen oder behinderung motivierten Arbeit sind.
  • Die Abwesenheit wird dem Arbeitgeber so bald wie möglich durch Zusendung der Erklärung Modell GF88-DGSS [Link] mitgeteilt.
  • Diese Abwesenheiten gelten nicht für die Grenzen, die für Abwesenheiten für Kinderbetreuung, Enkelkind und Haushaltsmitglied gelten.

Zahlung und Gebühren

  • Die Unterstützung von 2/3 wird zu gleichen Teilen von der Sozialversicherung und dem Arbeitgeber gewährt, der wie im Jahr 2020 für die Zahlung der gesamten Unterstützung verantwortlich ist.

So greifen Sie auf Support zu

  • Abhängiger Arbeitnehmer: Nach Abgabe der Erklärung Modell GF88-DGSS [ Link ] ist es an denArbeitgeber,den Antrag in seinem reservierten Bereich der direkten Sozialversicherung einzureichen, die Lieferung zwischen Tag 1 und Tag 10 des folgenden Monats, auf den sie sich bezieht.
  • Selbständige und Hausangestellte Sie müssen auf Ihren persönlichen Bereich der direkten Sozialversicherung zugreifen und die „außergewöhnliche Familienbeihilfe für Selbständige und Haushaltsdienstleistungen“ auf der Registerkarte „Beschäftigung“ einreichen.

Kumulierung

  • Diese Unterstützung ist nicht kumulativ mit einer anderen außergewöhnlichen oder außergewöhnlichen Unterstützung, die geschaffen wurde, um auf die COVID-19-Krankheitspandemie zu reagieren.

Wie kann Moneris helfen?

Unser Krisenmanagement-Team steht Ihnen neben der Unterstützung Ihres üblichen Moneris-Managers zur Verfügung, um mit Ihnen die geltenden Maßnahmen zu analysieren und eine ganzheitliche Leistung in den Bereichen Steuern, Arbeit, Finanzen, Technologie und Unterstützung sowie Anreize zu gewährleisten, mit der Verpflichtung, die besten Lösungen zu gewährleisten, die an den Kontext jedes Sektors und jedes Unternehmens angepasst sind.

Es bleibt wichtig, den Stand der Technik kontinuierlich zu bewerten, die Aktivitäten kurz- und mittelfristig zu planen und anzupassen, auf außergewöhnliche Anreize und Maßnahmen zurückzugreifen, Geschäftspläne anzupassen, Treasury-Pläne, Geschäftspläne zu erstellen und die Strategie des Unternehmens umzustrukturieren.

Um mehr über diese Änderungen zu erfahren und sich für diese Unterstützungen zu bewerben, kontaktieren Sie uns bitte: gestaodecrise@moneris.pt.

Scroll to Top