Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Unterstützungsmaßnahmen – Ausgleich für erhöhte RMMG

Die Regierung hat eine außergewöhnliche Entschädigungsmaßnahme für die Erhöhung der garantierten Mindestvergütung (RMMG) geschaffen.

Es sei daran erinnert, dass der Wert von RMMG am 1. Januar 2021 von 635,00 € auf 665,00 € stieg und zum einen zur Verbesserung der Kaufkraft der Arbeitnehmer und zum anderen zur Verbesserung des sozialen Zusammenhalts im Land beitrug.
Um den finanziellen Aufwand der Unternehmen zu kompensieren, hat sich die Regierung gleichzeitig verpflichtet, den Arbeitgebern eine außergewöhnliche Maßnahme vorzulegen, indem sie eine Geldzulage je Arbeitnehmer gewährt, der dem RMMG zugute kommt, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  1. In der Vergütungserklärung für den Monat Dezember 2020 einen oder mehrere Vollzeitbeschäftigte mit dem Wert der Grundvergütung, die für 635,00€ und weniger als 665,00€ angegebenwird, vorzulegen;
  2. Zum Zeitpunkt der Zahlung der Subvention haben ihre steuerlichen und beitragspflichtigen Situationen vorder Steuerverwaltung bzw. der Sozialversicherung geregelt.

Zuschussbetrag

Auf der Grundlage der am 12.12.2020 angegebenen Vergütung in folgenden Bedingungen:

  • 84,50€ pro Arbeitnehmer, der 635,00€ erhält;
  • 42,25€ pro Arbeitnehmer, der zwischen 635,00€ und 665,00€ erhielt.


Zugang zur Maßnahme

Durch die Registrierung auf einer von IAPMEI und Turismo de Portugal zur Verfügung zu stellenden Plattform wird letztere saniert und auf eine Liste von Aktivitäten im Zusammenhang mit Hotels, Restaurants, Reisebüros und anderen Einrichtungen mit direkten Auswirkungen auf den Tourismus verwiesen.

Zahlung

Die Zahlung der Zulage erfolgt innerhalb von maximal 30 Tagen, gezählt aus der obligatorischen elektronischen Registrierung.

Begriff

Bewerbungen enden am 25.06.2021.

Kumulierung von Stützen

Diese Maßnahme kann mit anderen Beschäftigungsbeihilfen kombiniert werden, die für dieselbe Stelle gelten, einschließlich derjenigen, die im Rahmen der COVID-19-Krankheitspandemie gewährt werden und deren Zuteilung ihrer Natur nach von den Bedingungen abhängt, die Vertragsarbeitnehmern innewohnen.


Wie kann Moneris helfen?

Unser Krisenmanagement-Team steht Ihnen neben der Unterstützung Ihres üblichen Moneris-Managers zur Verfügung, um mit Ihnen die geltenden Maßnahmen zu analysieren und eine ganzheitliche Leistung in den Bereichen Steuern, Arbeit, Finanzen, Technologie und Unterstützung sowie Anreize zu gewährleisten, mit der Verpflichtung, die besten Lösungen zu gewährleisten, die an den Kontext jedes Sektors und jedes Unternehmens angepasst sind.

Es bleibt wichtig, den Stand der Technik kontinuierlich zu bewerten, die Aktivitäten kurz- und mittelfristig zu planen und anzupassen, auf außergewöhnliche Anreize und Maßnahmen zurückzugreifen, Geschäftspläne anzupassen, Treasury-Pläne, Geschäftspläne zu erstellen und die Strategie des Unternehmens umzustrukturieren.

Sprechen Sie mit uns: incentivos@moneris.pt.

Scroll to Top