Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

PRR-| Requalifizierung und Erweiterung des Netzwerks von Geräten und sozialen Reaktionen

Anträge an die PRR stehen privaten Einrichtungen der sozialen Solidarität (IPSS) und gleichwertigen Einrichtungen, den Gemeinden und anderen öffentlichen Einrichtungen sowie privaten gemeinnützigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes offen, die im Rahmen ihres Satzungszwecks den sozialen Bereich haben.

Dies ist eine verlorene Fondsunterstützung mit der vollständigen Erstattung förderfähiger Ausgaben (Unterstützungssatz von 100% bis zur Grenze der Standardkosten pro Nutzer), und die Schaffung neuer Stellen in den ermittelten sozialen Reaktionen ist eine wesentliche Voraussetzung für die Genehmigung des Antrags.

Bewerbungen bis 22. Februar 2022

Förderfähige soziale Maßnahmen

  • Kindertagesstätte;
  • Wohnstruktur für das Alte (ERPI);
  • Tageszentrum;
  • Home Support Service (SAD);
  • Zentrum für Aktivitäten und Training für Inklusion (CACI);
  • Autonome Residenz, sofern sie nicht an eine andere soziale Reaktion wohnlicher Natur gekoppelt ist.

Projekttypologien

  1. Projekte, die auf den Bau der Wurzel neuer sozialer Ausrüstung abzielen, um die Reaktion auf die dringendsten Bedürfnisse der Bevölkerung, insbesondere der Gebiete mit geringer Abdeckung, zu verstärken;
  2. Projekte zur Umgestaltung, Erweiterung und Anpassung der Infrastruktur;
  3. Projekte, die die Umstellung sozialer Ausrüstung fördern, um neue soziale Antworten zu entwickeln, um auf die diagnostizierten territorialen Bedürfnisse zu reagieren;
  4. Projekte, die auf den Erwerb von Gebäuden oder Fraktionen und deren Anpassung für die Installation von sozialen Geräten abzielen.

Zuschussfähige Ausgaben

  1. Bau von Wurzeln, Erweiterung, Umbau, Sanierung und/oder Wiederaufbau von Gebäuden oder autonomen Fraktionen zur Entwicklung förderfähiger sozialer Maßnahmen;
  2. Erwerb eines Gebäudes oder einer Fraktion für die Entwicklung der förderfähigen sozialen Reaktion.

Unterstützung

  • Die Unterstützung erfolgt in Form eines nicht erstattungsfähigen Zuschusses in Form einer Erstattung der tatsächlich entstandenen und gezahlten förderfähigen Kosten.
  • Der Fördersatz beträgt 100 % der förderfähigen Investition, berechnet bis zur Grenze der Standardbaukosten pro Nutzer.

Wie kann Moneris helfen?


Im Bereich Corporate Finance von Moneris konzentrieren wir uns besonders auf Community Incentives, mit einem spezialisierten Team, das bereits zahlreiche Unternehmen bei ihren Anträgen auf Strukturfonds mit einer Zustimmungsrate von 91% begleitet hat.

Im Kontext der Sozialwirtschaft verfügen wir auch über Experten aus unserem Kompetenzzentrum für den sozialen Sektor, die die Besonderheiten und Schwachstellen eines der durch die Pandemie am stärksten gefährdeten Sektoren verstehen und die vom Recovery and Resilience Plan (PRR) profitieren könnten, einem Programm, das eine Reihe von Reformen und Investitionen zur Wiederbelebung eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums umsetzen wird. nach der Pandemie das Ziel der Konvergenz mit Europa im nächsten Jahrzehnt bekräftigen.

Im Zusammenhang mit dem PRR sind die Anwendungen etwas komplex, daher empfehlen wir ihnen, sich rechtzeitig vorzubereiten. Für die Requalifizierung und Erweiterung des Netzwerks von Geräten und sozialen Reaktionen sind Bewerbungen nur bis zum 22. Februar 2022 möglich.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen für E-Mail-incentivos@moneris.pt. Wir gestalten Ihr Projekt kompromisslos.

Scroll to Top