Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Moneris Tourismus Jahrbuch 2021

In der bereits vierten Ausgabe des Tourismus-Jahrbuchs von moneris sind wir stolz darauf, den Akteuren der Industrie und dem Markt eine immer vollständigere, umfassendere und relevantere Publikation über den Tourismus in seinen verschiedenen Entwicklungsaspekten präsentieren zu können.

In diesem Jahr haben wir außerordentlich relevante Beiträge, wie den der Staatssekretärin für Tourismus, Rita Marques, des Präsidenten für Tourismus von Portugal, Luís Araújo, oder wichtige Akteure in der Branche, wie Agência Abreu, Amorim Luxury Group, AHRESP, unter vielen anderen.

Wir betrachten auch die Relevanz des innovativen Ökosystems und der Start-ups sowie die Bedeutung von Investitionen und Risikokapital in der Branche als treibende Kraft für die Verbesserung des touristischen Erlebnisses.

In diesem Jahrbuch machen wir einen Ausflug in die Bereiche Hospitality, Gastronomie und Mobilität, ohne dabei eine Perspektive auf Kultur, Sport und Freizeit zu vergessen.

Wir haben die Wiederaufnahme des Tourismus verfolgt und die möglichen Wege aufgezeigt, um die Auswirkungen der neuen Konjunktur zu minimieren und die damit verbundenen Möglichkeiten zu verbessern.

Wir betrachten das Jahr 2020 und das erste Halbjahr 2021 mit einer detaillierten Analyse der wichtigsten Leistungsindikatoren der Branche und vergessen dabei nicht, dass historische Daten nur strategische Entscheidungen für die Zukunft untermauern, Schwachstellen und Herausforderungen aufdecken und Chancen für Wachstum und Entwicklung identifizieren sollten.

Nachhaltigkeit, Innovation und Talentqualifizierung werden in den kommenden Jahren vielleicht die größten Herausforderungen und Chancen der Branche sein. Kommen Sie und finden Sie heraus, warum in diesem Moneris Tourismus Jahrbuch und hinterlassen Sie uns Ihre Kommentare und Vorschläge!

Scroll to Top