Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Landwirtschaft: Frühlingsausblick

Ein Blick auf die Auswirkungen von COVID-19 auf den Agrarsektor.

Das Frühjahr 2020 ist durch den Kontext einer globalen Pandemie im Zusammenhang mit COVID-19 gekennzeichnet. Die Auswirkungen auf die Weltwirtschaft sind hauptsächlich auf die Schließung der Grenzen, die von den meisten betroffenen Ländern auferlegten Eindämmungsmaßnahmen sowie den Verlust des Verbrauchervertrauens zurückzuführen.

Alle Wirtschaftszweige waren betroffen – einige mit Einkommensverlusten, wie Tourismus, andere mit zusätzlichem Marktdruck, wie dies bei der Landwirtschaft im Allgemeinen der Fall war.

In dieser Veröffentlichung des Moneris Agricultural Skills Center betrachten wir den Pflanzen- und Tiersektor genau und sammeln einige statistische Daten, die uns zwar vorläufig sind, aber einen Überblick über die Auswirkungen von COVID-19 sowie die Vision einiger der wichtigsten Akteure in diesem Sektor geben können.

„Agriculture: Outlook Primavera“ ist eine außergewöhnliche Veröffentlichung, die sich an Unternehmer und Manager des Agrarsektors richtet und darauf abzielt, nützliche und relevante Informationen für die notwendige strategische Neudefinition des Sektors mit einigen Schlüsseldaten für die Entscheidungsfindung und die Analyse der kurzfristigen Auswirkungen sowie der Produktions- und Verbrauchsprognosen für 2020 auszutauschen.

Wie kann Moneris helfen?

Mit einem multidisziplinären Team, das sich auf den Agrarsektor spezialisiert hat, bringt das Moneris Agricultural Skills Center Branchenerfahrung mit Kenntnissen in Krisenmanagementszenarien zusammen.

In dieser Zeit der Zweifel und Unsicherheiten ist es wichtig, Diagnosen und eine korrekte Planung zu entwickeln, damit Unternehmen und Organisationen die Risiken, die mit ihrer Leistung auf dem Markt verbunden sind, angemessen managen, die besten Entscheidungen treffen und sich auf das Wesentliche konzentrieren: Anpassung und Erfolg.

Scroll to Top