Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

IRC: Modell 22 neue Änderungen für 2020

Der Beschluss Nr. 10551/2019vom 18. November wurde in der Verordnung Nr. 10551/2019 vom 18. November veröffentlicht, die die Änderungen der periodischen Gewinn- und Verlustrechnung Modell 22, ihrer Anhänge und Anweisungen genehmigt.

Modell 22 besteht aus 9 Anbaugeräten

  • Anhang A für Steuerperioden vor 2015;
  • Anhang A für die Steuerperioden von 2015 und darüber hinaus;
  • Anhang B, der für Steuerperioden vor 2011 gilt);
  • Anhänge C bis G; Und
  • Anhang AIMI (zusätzlich zur kommunalen Grundsteuer), zum Zweck der Identifizierung von Gebäuden, die sich im Besitz des Steuerpflichtigen am 1. Januar des in der AIMI genannten Jahres befinden, Verwaltungs-, Leitungs-, Leitungs- oder Aufsichtsorgane oder deren Ehegatten, Nachkommen und Nachkommen.

Die Entitäten, die Modell 22 ausfüllen und liefern müssen, sind:

  • Gebietsansässige, die hauptsächlich gewerbliche, gewerbliche oder landwirtschaftliche Tätigkeiten ausüben oder nicht;
  • Gebietsfremde mit Niederlassung in portugiesischem Hoheitsgebiet;
  • Sie haben keinen effektiven Sitz oder eine weisungsgemäß im portugiesischen Hoheitsgebiet und erhalten der dort ansässigen Betriebsstätte nicht zurechenbare Einkünfte, sofern die Quelle nicht endgültig zurückerhalten wird.

Mit der Muster-22-Erklärung sollen jährlich die Erlöse aus der Körperschaftsteuer (IRC) mitgeteilt werden.

Dieses Modell ermöglicht die Höhe der vom IRC zu zahlenden oder forderungenden Steuern sowie den Gewinn oder Jahresverlust von Unternehmen.

Das Modell 22 muss bis zum 31. Mai elektronisch und bei Steuerpflichtigen mit einer besonderen Besteuerungsfrist bis zum letzten Tag des fünften Monats nach dem Ende dieses Zeitraums elektronisch geliefert werden.

Zweifel. Unser Team von Buchhaltungs- und Steuerberatern hilft Ihnen gerne weiter. Konsultieren Sie unsere Fachleute.

Verweise
Bestellung Nr. 10551/2019

Scroll to Top