Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Erste Ausgabe des Landwirtschaftsjahrbuchs

Eine Publikation, die die Leistung des Sektors im Jahr 2018 mit der Analyse der wichtigsten nationalen und regionalen Indikatoren darstellt, die Trends und Strategien für die kommenden Jahre unterstützen.

Mit dem Siegel des C.C. of Agriculture soll diese Publikation ein Referenzinstrument in diesem Sektor sein, das von Managern, Investoren und Unternehmern für strategische Entscheidungen genutzt wird.

In dieser Fachpublikation haben wir auch die Zeugnisse einiger der wichtigsten Akteure in der Branche, die die Themen analysieren, wie:

  • Neue PAC;
  • Landwirtschaft 4.0;
  • Internationalisierung;
  • Entwicklung in den Bereichen Pflanzen, Tier, Forstwirtschaft und Agroindustrie.

Zusammenfassung:

Im Laufe des Jahres 2018 hat der nationale Agrarsektor sein Potenzial und seine Entwicklung weiterhin unter Beweis gestellt, wenn auch durch widrige Wetterbedingungen, nämlich einen extrem heißen und trockenen Herbst und einen trockenen und kalten Winter, dies Getreide, das ihre Produktion im Vergleich zum gleichen Zeitraum um 8,5 % erhöhte.

Auch nach den Ergebnissen dieses Jahrbuchs wird die Agrarkampagne 2017/2018 durch den Rückgang der wichtigsten landwirtschaftlichen Flächen gekennzeichnet sein, die mit temporären Kulturen und weit verbreiteten Produktionsunterbrechungen bewirtschaftet werden.

Der Saldo war jedoch ein nominales Wachstum der landwirtschaftlichen Produktion, das auf einen Anstieg der Grundpreise um etwa 2,1 % zurückzuführen war, wie Rui Almeida, CEO Moneris, und Joo Gomes, verantwortlich für das Kompetenzzentrum für Landwirtschaft, feststellten.

Diese Fachleute betrachten dass „der Sektor weiterhin vor drängenden Herausforderungen steht, insbesondere auf der Produktionsebene, wo die Knappheit der Die Wetterbedingungen, die mit thematischen Umwelt und Nachhaltigkeit, die sich verbessern und Produktionsfaktoren, benötigen einen Eingriff von Technikern Neudefinition künftiger Strategien und Gestaltung der technologie- und forschungstechnischen Erfordernissen, um auf die Bedürfnisse des Marktes zu reagieren.“

Wie kann Moneris helfen?

Wir betrachten die Landwirtschaft als einen umfassenden Sektor, wenn man bedenkt, dass sie nicht nur Teil traditioneller landwirtschaftlicher Tätigkeiten (Anbau, Viehzucht und Wald), sondern auch derjenigen ist, die mit Fischerei und Agroindustrie zusammenhängen.

Wir arbeiten über die gesamte Wertschöpfungskette, von Forschung und Innovation bis hin zu den verfügbaren Förderkanälen.

Dienstleistungen und Lösungen für den Agrarsektor bieten einen integrierten Überblick über die aktuellen Herausforderungen und Chancen des Sektors mit einem Wertversprechen, das auf:

  • Verbesserung der Qualität der Informationen zur Unterstützung des Managements;
  • Die Konzentration auf den Geschäftsbereich mit spezieller Unterstützung für die landwirtschaftliche Bewirtschaftung zu ermöglichen;
  • Maximierung der operativen Rentabilität;
  • Optimieren und umrahmen Sie die steuerliche Strukturierung der Aktivität;
  • Management von Geschäftsrisiken;
  • Erleichterung des Zugangs zu Finanzierungslösungen.
Scroll to Top