Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Business Support – Außerordentlicher Schulungsplan

Für Unternehmen, die die bisherige vereinfachte Entlassungsleistung nicht in Anspruch nehmen, können sie durch die Einhaltung eines Ausbildungsplans, der bestimmte Anforderungen erfüllen muss, außerordentliche Unterstützung für dieTeilzeitausbildung erhalten.

Diese Maßnahme zielt darauf ab, ihre Und die Stärkung der Qualifikationen ihrer Arbeitnehmer, um präventiv gegen die Arbeitslosigkeit vorzugehen, Unterstützung der Ausbildung von Arbeitnehmern ohne Beschäftigung in produktiven Tätigkeiten für längere Zeit, wenn sie mit Unternehmen, deren Tätigkeit durch COVID-19 stark beeinträchtigt wurde.

Unterstützung außerordentlich, die jedem betroffenen Arbeitnehmer zuzuteilen ist, wird vom IEFP unterstützt; I. P. und wird auf der Grundlage der besuchten Ausbildungsstunden bis zum 50%ige Grenze der illiquiden Vergütung, mit der Obergrenze des RMMG (635€).

Zu diesem Zweck teilt der Arbeitgeber den Arbeitnehmern schriftlich die Entscheidung über die Einleitung eines Ausbildungsplans und die voraussichtliche Dauer der Maßnahme mit und übermittelt dem IEFP, I.P., unverzüglich Informationen, die eine Erklärung der Verwaltung und die Bescheinigung des Rechnungsführers übermitteln. Zertifikat.

Anforderungen an den Schulungsplan:

  • In Verbindung mit der Entität implementiert werden, und es ist bis zum IEFP, seine Organisation, und kann aus der Ferne entwickelt werden, wenn möglich und die Bedingungen es erlauben;
  • zur Verbesserung der beruflichen Fähigkeiten der Arbeitnehmer beizutragen, wenn dies möglich ist, indem sie ihr Qualifikationsniveau erhöhen, und zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens beitragen;
  • entsprechen den im nationalen Qualifikationssystem vorgesehenen Qualifikationsmodalitäten;
  • Ihre Dauer darf 50 % der normalen Arbeitszeit während des Zeitraums, in dem sie stattfindet, nicht überschreiten;
  • Die Mindestzahl der Auszubildenden, die in jede Ausbildungsmaßnahme integriert werden sollen, wird in Einer Vereinbarung zwischen dem IEFP und dem Arbeitgeber festgelegt.
Scroll to Top